Halbtages Tour: Cape Recife, Leuchtturm und 4 x 4 Nature Reservat. (Code HDG14)

 

m_601_2.jpgAbfahrt von ihrer Unterkunft mit Ziel Cape Recife, dem “Kap der Riffe”, an der suedlichsten Spitze von der Algoa Bucht,  das von den ersten portugiesischen Seefahrern so getauft wurde.

In SANCCOB nehmen wir an einer Fuehrung teil. Es ist ein modernes Auffang- und Rehabilitationszentrum hauptsaechlich der Wiedereingliederung des gefaehrdeten afrikanischen Schwarzfuss Pinguins in seine natuerliche Umgebung gewidmet.

Wir setzen unsere Tour durch das Naturschutzgebiet fort und erreichen inmitten der Treibsandduenen den historischen Leuchtturm, fertiggestellt im Jahre 1851 und bis heute voll funktionsfaehig.

Wir parken das Auto ausserhalb,  gehen die letzten 100 Meter zu Fuss und beobachten die Vielzahl von Kuestenvoegeln  und Seeschwalben in diesem oft windgepeitschten felsigen Vorsprung der Algoa Bucht, die sich aus den Wassern des Indischen Ozeans erhebt und der Grund ist fuer dieses runde, gut gepflegte Gebaeude.

Im Eingangsbereich befinden sich die alten Maschinen, die diese einsame Aussenstellte betrieben. 

Die schmalen 101 Stufen der Wendeltreppe bringen uns hinauf zum Licht in der Spitze des Leuchtturms und man kann sich nur wundern, mit welchem  Muehen auf blank getretenen hoelzernen, polierten Stufen die frueheren Leuchtturmwaerter, selbst in den schlechtesten Wetterbedingungen, ihren Dienst versehen haben.

m_052_2.jpgVon hoch oben hat man einen klaren Blick  auf die Umgebung und Port Elizabeth in der Ferne; und wenn die Wetterbedingungen gut sind, kann man die Ueberreste von Fischreusen der frueheren Khoikhoi sehen.

Wir verlassen den Leuchtturm und setzen unsere Tour zu einem Teich fort, der von grosser Wichtigkeit fuer eine Vielzahl von Voegeln und anderen Wasserlebewesen in dieser sandigen Umgebung.

m_016_2.a.jpg

m_031_2.a.jpgNach einigen interesanten Vogelbeobachtungen verlassen wir den suedlichen Teil des Naturschutzgebietes und befinden uns nach Ueberqueren der Hauptstrasse im Grysbok Reservat, einem geschuetzten Gebiet, das die hiesige Universitaet (NMMU, Nelson Mandela Metropolitan University) umgibt. Das Reservat ist nicht nur ein sicherer Zufluchtsort fuer eine Vielzahl von Pflanzenfressern und den kleinen Grysbok, nachdem dieses wunderbare Gebiet benannt ist, sondern auch Schutz fuer eine bedrohte Umgebung, die aus der offiziell groessten Kombination von Kuesten-Duenen-Fynbos und Subtropischem Dickicht besteht mit ca 1500 ha2, Heimat von Zebra, Red Hartebeest, Bushbuck, Springbok, dem zierlichen Grysbok sowie eine erstaunliche Anzahl von Voegeln, die auch Raubvoegel einschliesst.

Waehrend wir durch die sandigen Wege des Reservats kreuzen, erfahren sie mehr ueber die robusten, krautigen Pflanzen und den Nutzen fuer die ersten Khoikhoi, die in diesem Gebiet lebten und hier im Inland und an dem angrenzenden, ertragreichen Kuestenabschnitt nach  Nahrung suchten . Wir zeigen ihnen einige Middens, Anhaeufungen von Muscheln und  anderen zurueckgelassenen Ueberresten, die auf das ehemalige Leben vor vielen Tausend Jahren an dieser windgepeitschten Kueste hinweisen.  

Diese Tour startet entweder um 9:00 Uhr oder 14:00 Uhr von ihrer Unterkunft in Port Elizabeth.

 

m_077_2..jpgTour beinhaltet:

·         Gefuehrte tour
·         Eintrittsgelder
·         Mineralwasser im Auto

 

Preis pro Person: R 680.00

Minimum zwei Personen

Bitte beachten: Die Tour wird mit einem Englischen Guide durchgeführt. Sollte zusäzlich ein deutscher Űbersetzer benötigt werden, entsteht eine extra Gebühr von Euro 50.00, was ca. R 800.00 entspricht.

Preis gueltig vom 1. November 2017 bis 31. Oktober 2018

 

 

 

 

 

 


 


m_166_2_copy.jpg m_img_8388.jpg m_p6120040.jpg 

 

Wir bieten diese Tour auch als 4 x  4 Tour Sonnenuntergangs Tour and

ein Besuch von SANCCOB ist bei der Sonnenuntergang tour nicht eingeschlossen.

Die Cape Recife Leuchtturm und Grysbok Natur Reservat 4 x 4 tour beginnt zu unterschiedlichen Zeiten, abhaenging von den Jahreszeiten:

  •          im Winter (April – August) ist der Beginn um  15h30
  •          im  Sommer (September – Maerz) ist der Beginn um 16h30

 

Gegen Ende der Tour, kurz bevor Sonnenuntergang am westlichen Horizont, halten wir an einem geschuetzten Platz, holen unsere Kuheltasche heraus mit einigen Getraenken und Snacks und geniessen den Sonnenuntergang und die Daemmerung waehrend wir die letzten Sunden Revue passieren lassen.

 

Wir machen uns dann auf in die Dunkelheit, hoffen auf eines der nachtaktiven Kreaturen wie Eulen, Stachelschweine oder vielleicht einen Luchs zu treffen

picture1.jpgDie Sonnenuntergangstour beinhaltets:

  • Eintrittsgelder
  • alle Fahrten im 4 x 4 Fahrzeug
  • Mineralwasser im Auto
  • Getraenke und Snacks 

Preis pro Person: R 780.00

Minimum zwei Personen

Bitte beachten: Die Tour wird mit einem Englischen Guide durchgeführt. Sollte zusäzlich ein deutscher Űbersetzer benötigt werden, entsteht eine extra Gebühr von Euro 50.00, was ca. R 800.00 entspricht.

Preise gueltig vom 1. November 2017 bis 31 October 2018 


 

Wamkelekile iAfrica

Willkommen in Afrika

 

 


 

Back Top Enquire by Email